Solarpark Barbaraberg in Rekordzeit fertig gestellt

Eingestellt am Dezember 16, 2010

Speinshart/Grafenwöhr. In nur 50 Tagen Bauzeit wurde die bisher größte Freiland-PV-Anlage der interkommunalen Genossenschaft NEW-Neue Energien West eG mit einer Leistung von 1,8 Megawatt peak durch die isa Solarpark GmbH aus Weiden fertig gestellt. 7.824 kristalline Hochleistungsmodule und 97 Wechselrichter speisen den erzeugten Sonnenstrom über drei Trafo-Stationen und eine Übergabestation in das Stromnetz der E.ON ein.

Solarpark Barbaraberg

Solarpark Barbaraberg

Baubeginn war am 25. Oktober 2010 und bereits am 13. Dezember konnte die betriebsfertige Herstellung des PV-Generators an die E.ON in Weiden gemeldet werden. Eine sensationelle Leistung, die von vielen nicht für Möglich gehalten worden war. Termintreue, absoluter Leistungswille, Pünktlichkeit und Fachkompetenz zeichnen das junge Unternehmen aus der Hutschenreuther Straße in Weiden aus, denn trotz widrigster Witterungsverhältnisse – bedingt durch den frühen Wintereinbruch – wurden die verabredeten Termine punktgenau eingehalten. Der Fertigstellungstermin 31. Dezember wurde sogar um zwei Wochen unterschritten.

Die Anlage selbst speist seit der 50. Kalenderwoche 2010 umweltfreundlichen Sonnenstrom in das Versorgungsnetz der E.ON ein. Mit der zu erzeugenden Jahresmenge von 1.725.700 Kilowattstunden könnten rechnerisch alle 430 Anwesen in Speinshart mit Strom versorgt werden, so dass die Klostergemeinde auf einen Schlag – zumindest in Sachen Strom – „energieautark“ geworden ist.

Die NEW eG hat in diese Anlage rund 4,7 Millionen Euro investiert und somit im Jahr 2010 mehr als 9,5 Millionen Euro (brutto) für Anlagen zur regenerativen Energieerzeugung ausgegeben. Vieles konnte aus Eigenmitteln geleistet werden, jedoch übernahmen den Löwenanteil der Finanzierung der beiden Großprojekte die Vereinigten Sparkassen im Landkreis Neustadt.

Solarpark Barbaraberg

Solarpark Barbaraberg

Insgesamt neun Dach-PV-Anlagen mit einer Gesamtleistung von 273 Kilowatt peak und eine weitere Freiland-PV-Anlage in Döllnitz mit 1.283 Kilowatt peak Leistung steigern die Gesamterzeugung der genossenschaftlichen Anlagen auf 3,356 Kilowatt peak pro Jahr.

Solarpark Barbaraberg

Solarpark Barbaraberg

Die Vorstände der NEW eG, die Bürgermeister Helmuth Wächter, Grafenwöhr, Wolfgang Haberberger, Neustadt am Kulm und Peter Nößner, Schwarzenbach werden – gemeinsam mit ihren Kollegen aus den Städten und Gemeinden des westlichen Landkreises – den Weg in die Unabhängigkeit konsequent weiter gehen. Bis zum Jahr 2030 sollen die Mitgliedskommunen vollständig mit regenerativer Energie versorgt werden können. Ein Mix aus kleinen und mittleren Solar-, Wind- und Wasserkraftwerken sowie Biomasse und Blockheizkraftwerken an verschiedenen dezentralen Standorten soll dies ermöglichen. In diesem Jahr ist es der NEW eG gelungen in sieben der bisher elf Mitgliedskommunen Photovoltaikanlagen zu errichten. Eine weitere am Standort Parkstein ist bereits vergeben und im Jahr 2011 werden weitere Projekte folgen.

Neue Mitglieder werden folgen – Genossenschaftsidee setzt sich durch
Vorstandsvorsitzender Helmuth Wächter aus Grafenwöhr betont, dass auch die Städte Weiden und Auerbach der NEW-Neue Energien West eG beitreten wollen. Hierzu werden noch im alten Jahr die entsprechenden Beschlüsse zu fassen sein. Weiter betonte er, dass Interessenten aus anderen Landkreisen und Regierungsbezirken um Informationen gebeten hatten. Neben den Referenten Wolfgang Haberberger und Helmut Amschler sei auch er selbst in den letzten Wochen und Monaten auf „Vortragsreise“ gewesen – zuletzt bei den interkommunalen Stadtwerken am Ammersee, die ebenfalls Genossenschaften gründen wollen. Der Raiffeisen-Gedanke „das Geld des Dorfes dem Dorfe“ feiert nach 145 Jahren eine Renaissance – bei uns unter dem Motto „aus der Region für die Region“.

Die interkommunale Zusammenarbeit innerhalb der NEW eG funktioniere vorzüglich, so Wächter weiter, es gehe ausschließlich um Sachthemen und nicht um Parteipolitik.

Bürger-Energiegenossenschaft West eG finanziert kräftig mit
Ein wichtiges Anliegen war es den Bürgermeistern, dass vor allem die Bürgerinnen und Bürger aus unserer Region hiervon profitieren können, indem diese sich an der Bürger-Energiegenossenschaft West eG beteiligen, welche die Anlagen der NEW eG finanziert. Anfallende Erträge werden in gleicher Höhe an die NEW eG und die Bürger eG ausgeschüttet, welche diese an ihre Mitglieder verteilen.

Bislang haben sich 515 Bürgerinnen und Bürger mit mehr als 5.700 Anteilen an der Bürger-Energiegenossenschaft West eG beteiligt und dadurch eine sehr gute Eigenfinanzierungsquote der Anlagen ermöglicht.

Werden auch Sie Mitglied der „Bürger-Energiegenossenschaft West eG“. Dies ist ab einem Betrag von 500 Euro möglich. Damit sichern Sie den Weg in eine neue Energiezukunft aus erneuerbaren Energien. Als angenehmen Effekt erhalten Sie eine attraktive Verzinsung Ihrer Einlagen (derzeit rund 3,8 % p.a.)

Tags: , , , ,


PHVsPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZGRibG9nPC9zdHJvbmc+IC0gdHJ1ZTwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2Fkc19yb3RhdGU8L3N0cm9uZz4gLSB0cnVlPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fYWRfaW1hZ2VfMTwvc3Ryb25nPiAtIGh0dHA6Ly93d3cud29vdGhlbWVzLmNvbS9hZHMvd29vdGhlbWVzLTEyNXgxMjUtMS5naWY8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF9pbWFnZV8yPC9zdHJvbmc+IC0gaHR0cDovL3d3dy53b290aGVtZXMuY29tL2Fkcy93b290aGVtZXMtMTI1eDEyNS0yLmdpZjwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2FkX2ltYWdlXzM8L3N0cm9uZz4gLSBodHRwOi8vd3d3Lndvb3RoZW1lcy5jb20vYWRzL3dvb3RoZW1lcy0xMjV4MTI1LTMuZ2lmPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fYWRfaW1hZ2VfNDwvc3Ryb25nPiAtIGh0dHA6Ly93d3cud29vdGhlbWVzLmNvbS9hZHMvd29vdGhlbWVzLTEyNXgxMjUtNC5naWY8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF91cmxfMTwvc3Ryb25nPiAtIGh0dHA6Ly93d3cud29vdGhlbWVzLmNvbTwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2FkX3VybF8yPC9zdHJvbmc+IC0gaHR0cDovL3d3dy53b290aGVtZXMuY29tPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fYWRfdXJsXzM8L3N0cm9uZz4gLSBodHRwOi8vd3d3Lndvb3RoZW1lcy5jb208L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF91cmxfNDwvc3Ryb25nPiAtIGh0dHA6Ly93d3cud29vdGhlbWVzLmNvbTwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2FsdF9zdHlsZXNoZWV0PC9zdHJvbmc+IC0gZGVmYXVsdC5jc3M8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hdXRvX2ltZzwvc3Ryb25nPiAtIHRydWU8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19ibG9nY2F0PC9zdHJvbmc+IC0gL2NhdGVnb3J5L25hY2hyaWNodGVuPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fYmxvZ19jYXQ8L3N0cm9uZz4gLSBTZWxlY3QgYSBjYXRlZ29yeTo8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19ibG9nX2NhdF9pZDwvc3Ryb25nPiAtIDwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2Jsb2dfcGVybWFsaW5rPC9zdHJvbmc+IC0gPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fYnJlYWRjcnVtYnM8L3N0cm9uZz4gLSB0cnVlPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fY2F0bWVudTwvc3Ryb25nPiAtIGZhbHNlPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fY3VzdG9tX2Nzczwvc3Ryb25nPiAtIDwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2N1c3RvbV9mYXZpY29uPC9zdHJvbmc+IC0gaHR0cDovL3d3dy5uZXVlLWVuZXJnaWVuLXdlc3QuZGUvd3AtY29udGVudC93b29fdXBsb2Fkcy81LW5ldWUtZW5lcmdpZW4td2VzdC1pY29uLmljbzwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2V4X2ZlYXRwYWdlczwvc3Ryb25nPiAtIGZhbHNlPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fZmVhdGhlaWdodDwvc3Ryb25nPiAtIDwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2ZlYXRwYWdlczwvc3Ryb25nPiAtIDc4LDgyPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fZmVhdHVyZWRfdGFiczwvc3Ryb25nPiAtIDwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2ZlYXR1cmVzX3BhZ2U8L3N0cm9uZz4gLSBTZWxlY3QgYSBwYWdlOjwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2ZlZWRidXJuZXJfdXJsPC9zdHJvbmc+IC0gPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fZ29vZ2xlX2FuYWx5dGljczwvc3Ryb25nPiAtIDxzY3JpcHQgdHlwZT1cInRleHQvamF2YXNjcmlwdFwiPg0KdmFyIGdhSnNIb3N0ID0gKChcImh0dHBzOlwiID09IGRvY3VtZW50LmxvY2F0aW9uLnByb3RvY29sKSA/IFwiaHR0cHM6Ly9zc2wuXCIgOiBcImh0dHA6Ly93d3cuXCIpOw0KZG9jdW1lbnQud3JpdGUodW5lc2NhcGUoXCIlM0NzY3JpcHQgc3JjPVwnXCIgKyBnYUpzSG9zdCArIFwiZ29vZ2xlLWFuYWx5dGljcy5jb20vZ2EuanNcJyB0eXBlPVwndGV4dC9qYXZhc2NyaXB0XCclM0UlM0Mvc2NyaXB0JTNFXCIpKTsNCjwvc2NyaXB0Pg0KPHNjcmlwdCB0eXBlPVwidGV4dC9qYXZhc2NyaXB0XCI+DQp0cnkgew0KdmFyIHBhZ2VUcmFja2VyID0gX2dhdC5fZ2V0VHJhY2tlcihcIlVBLTkzNTAxMDctMVwiKTsNCnBhZ2VUcmFja2VyLl90cmFja1BhZ2V2aWV3KCk7DQp9IGNhdGNoKGVycikge308L3NjcmlwdD48L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19pbWFnZV9oZWlnaHQ8L3N0cm9uZz4gLSAyNTA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19pbWFnZV93aWR0aDwvc3Ryb25nPiAtIDM5MDwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2ludHJvPC9zdHJvbmc+IC0gV2lsbGtvbW1lbiBiZWkgPGEgaHJlZj1cIm5ldWUtZW5lcmdpZW4td2VzdFwiPk5ldWUgRW5lcmdpZW4gV2VzdCBlRzwvYT4gdW5kIGRlciA8YSBocmVmPVwiYnVlcmdlci1lbmVyZ2llZ2Vub3NzZW5zY2hhZnQtd2VzdFwiPkLDvHJnZXItRW5lcmdpZWdlbm9zc2Vuc2NoYWZ0IFdlc3QgZUc8L2E+PC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fbG9nbzwvc3Ryb25nPiAtIGh0dHA6Ly9uZXVlLWVuZXJnaWVuLXdlc3QuY29tL3dwLWNvbnRlbnQvd29vX3VwbG9hZHMvMTItbG9nb19uZXVfMzAwcHguZ2lmPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fbWFudWFsPC9zdHJvbmc+IC0gaHR0cDovL3d3dy53b290aGVtZXMuY29tL3RoZW1lLWRvY3VtZW50YXRpb24vb3Zlci1lYXN5LzwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX21lbnVwYWdlczwvc3Ryb25nPiAtIDwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX3BhZ2VzX2V4PC9zdHJvbmc+IC0gPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fcmVzaXplPC9zdHJvbmc+IC0gdHJ1ZTwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX3Nob3J0bmFtZTwvc3Ryb25nPiAtIHdvbzwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX3RoZW1lbmFtZTwvc3Ryb25nPiAtIE92ZXIgRWFzeTwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX3RoZV9jb250ZW50PC9zdHJvbmc+IC0gZmFsc2U8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb191cGxvYWRzPC9zdHJvbmc+IC0gYToxMDp7aTowO3M6NzQ6Imh0dHA6Ly9uZXVlLWVuZXJnaWVuLXdlc3QuY29tL3dwLWNvbnRlbnQvd29vX3VwbG9hZHMvMTItbG9nb19uZXVfMzAwcHguZ2lmIjtpOjE7czo3NDoiaHR0cDovL25ldWUtZW5lcmdpZW4td2VzdC5jb20vd3AtY29udGVudC93b29fdXBsb2Fkcy8xMS1sb2dvX25ldV8yODBweC5naWYiO2k6MjtzOjY4OiJodHRwOi8vbmV1ZS1lbmVyZ2llbi13ZXN0LmNvbS93cC1jb250ZW50L3dvb191cGxvYWRzLzEwLWxvZ29fbmV1LmdpZiI7aTozO3M6Njc6Imh0dHA6Ly9uZXVlLWVuZXJnaWVuLXdlc3QuY29tL3dwLWNvbnRlbnQvd29vX3VwbG9hZHMvOS1sb2dvX25ldS5naWYiO2k6NDtzOjEyMDoiaHR0cDovL25hY2hyaWNodGVuLm5ldWUtZW5lcmdpZW4td2VzdC5kZS5kZWRpMTQ5Ni55b3VyLXNlcnZlci5kZS93cC1jb250ZW50L3dvb191cGxvYWRzLzgtbmV1ZS1lbmVyZ2llbi13ZXN0LWVnLWxvZ28uZ2lmIjtpOjU7czoxMjA6Imh0dHA6Ly9uYWNocmljaHRlbi5uZXVlLWVuZXJnaWVuLXdlc3QuZGUuZGVkaTE0OTYueW91ci1zZXJ2ZXIuZGUvd3AtY29udGVudC93b29fdXBsb2Fkcy83LW5ldWUtZW5lcmdpZW4td2VzdC1lZy1sb2dvLmdpZiI7aTo2O3M6MTIwOiJodHRwOi8vbmFjaHJpY2h0ZW4ubmV1ZS1lbmVyZ2llbi13ZXN0LmRlLmRlZGkxNDk2LnlvdXItc2VydmVyLmRlL3dwLWNvbnRlbnQvd29vX3VwbG9hZHMvNi1uZXVlLWVuZXJnaWVuLXdlc3QtZWctbG9nby5naWYiO2k6NztzOjExNzoiaHR0cDovL25hY2hyaWNodGVuLm5ldWUtZW5lcmdpZW4td2VzdC5kZS5kZWRpMTQ5Ni55b3VyLXNlcnZlci5kZS93cC1jb250ZW50L3dvb191cGxvYWRzLzUtbmV1ZS1lbmVyZ2llbi13ZXN0LWljb24uaWNvIjtpOjg7czoxMjA6Imh0dHA6Ly9uYWNocmljaHRlbi5uZXVlLWVuZXJnaWVuLXdlc3QuZGUuZGVkaTE0OTYueW91ci1zZXJ2ZXIuZGUvd3AtY29udGVudC93b29fdXBsb2Fkcy80LW5ldWUtZW5lcmdpZW4td2VzdC1lZy1sb2dvLmdpZiI7aTo5O3M6MTEwOiJodHRwOi8vbmFjaHJpY2h0ZW4ubmV1ZS1lbmVyZ2llbi13ZXN0LmRlLmRlZGkxNDk2LnlvdXItc2VydmVyLmRlL3dwLWNvbnRlbnQvd29vX3VwbG9hZHMvMy1sb2dvLW5ldy1lbmVyZ2llLmpwZyI7fTwvbGk+PC91bD4=